Make-up & Kontaktlinsen – Tipps für einen easee Gebrauch

18 September, 2019

Kontaktlinsen und Make-up können die Augen irritieren, vor allem wenn sie zusammen benutzt werden. Wenn Sie wie wir, als Kontaktlinsenträger*in, auch manchmal Make-up tragen möchten, dann haben Sie wahrscheinlich das ein oder andere Mal die klassische „Mascara auf der Kontaktlinse“- Situation erlebt. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, um Ihre Make-up Routine easee zu machen und das Risiko für Irritationen und Infektionen zu minimieren. Diese Tipps betreffen nur weiche Kontaktlinsen – die Anleitung kann für harte Linsen abweichen.

Ordentliches Händewaschen, ist die erste Regel bevor Sie Ihre Kontaktlinsen anfassen. Wenn Sie Ihre Kontaktlinsen einsetzen, können alle Substanzen, von Ihren Fingern, auf die Linse übertragen werden und von dort in Ihr Auge gelangen. Deshalb sollten Ihre Hände sauber und trocken sein. 

Erst Kontaktlinsen einsetzen, bevor Sie sich schminken. Wenn Sie sich erst schminken ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass schon Make-up auf Ihrem Tränenfilm kommt und somit zwischen Ihr Auge und die Kontaktlinse gerät. 

Nehmen Sie ölfreie Produkte und vorzugsweise hypoallergene Schminke, wenigstens für Ihr Augen-Make-up. Durch die Öle kann die Schminke einfacher ins Auge gelangen und da Kontaktlinsen viel Wasser enthalten verträgt sich das nicht miteinander. Weil Öl und Wasser sich nicht vermischen bleibt die Schminke auf den Linsen und führt zu einer verschwommenen Sicht.

Keinen Eyeliner zwischen Wimpern und Auge. Die Schminke sollte nur an der Außenseite der Wimpern aufgetragen werden.

Kein altes Make-up benutzen. Am besten ersetzen Sie Ihre Schminke mindestens alle paar Monate. Bakterien kommen mit der Zeit in Ihre Schminke und können somit auch in Ihr Auge gelangen, wo Sie Infektionen verursachen können. Schminke mit anderen Menschen teilen kann denselben Effekt habe.

Tageslinsen sind eine Überlegung wert, vor allem wenn Ihre Augen zu Irritationen neigen. Beim Tragen von Kontaktlinsen kommen Make-up und andere Substanzen zwangsläufig auf die Linsen, die Risiken die dabei entstehen können werden durch Tageslinsen reduziert, weil Sie jeden Tag neue Linsen benutzen.

Tragen Sie keine Kontaktlinsen oder Make-up, wenn Ihre Augen entzündet, rot oder geschwollen sind – gehen Sie dann am besten direkt zum Arzt oder Optiker.

Zusammenfassend ist es wichtig zu vermeiden, dass Schminke unter die Kontaktlinsen gelangt und eine gute Augenhygiene beizubehalten. Wir hoffen, dass das Folgen dieser Tipps Ihnen zu irritationsfreien Augen und einem perfekten Look verhilft!

Make-up & Kontaktlinsen – Tipps für einen easee Gebrauch
Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×