Wandern im Winterwunderland – mit trockenen Augen?

6 Februar, 2020

Bekommen Sie bei kaltem Wetter regelmäßig trockene Augen? In diesem Fall sind Sie nicht allein, die meisten Menschen die in den kühleren Klimazonen leben, kennen dieses Gefühl. Es ist eine bekannte Gegebenheit, dass kalte Außentemperaturen und trockene Hitze in Innenräumen zu einer Austrocknung der Augen führen können, wenn die Luftfeuchtigkeit sinkt. An windigen Tagen nimmt das sandpapierartige oder tränenreiche Gefühl im Auge zu, was wir, die in den Niederlanden lebenden „easeeans“, sehr oft am eigenen Leib erfahren.

Trockene Augen können sich sehr störend anfühlen: Schmerzen, Schwellungen, tränende Augen und ein brennendes oder juckendes Gefühl sind häufige Symptome. Zum Glück gehen die Symptome der trockenen Augen oft vorbei, und ihre Behandlung ist relativ einfach.

Tragen Sie eine Brille – wenn Sie sich im Freien aufhalten sind Ihre Augen am besten mit einer Brille geschützt, welche verhindert, dass der pralle Wind Ihre Augen reizt. Wenn Sie beim Tragen von Kontaktlinsen trockene Augen haben, ist es besser, eine Brille anstelle von Kontaktlinsen zu wählen, vor allem bei kaltem Wetter. Eine Schutzbrille hilft beim Skifahren, und sie trägt auch zur Sicherheit bei.

Trinken Sie viel – wenn Sie Ihren Körper mit ausreichend Flüssigkeit versorgen, werden Ihre Augen besser befeuchtet.

Behandeln Sie trockene Augen mit Augentropfen – die häufigste Behandlung für trockene Augen. Es gibt verschiedene Arten von feuchtigkeitsspendenden Augentropfen welche Sie verwenden können und viele von ihnen sind rezeptfrei erhältlich. Fragen Sie Ihren Arzt um Rat, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Augentropfen Sie anwenden können.

Erwägen Sie die Verwendung eines Luftbefeuchters im Innenbereich – wenn die Heizung aufgedreht wird, kann die Luft in Innenräumen noch trockener werden als draußen. Ein Luftbefeuchter fügt der Luft Feuchtigkeit hinzu und hilft in einigen Fällen, das trockene Auge zu entlasten.

Die beste Behandlung hängt von der Ursache des trockenen Auges ab. Ihr medizinischer Ansprechpartner kann Ihnen helfen, die geeignete Behandlung zu finden, wenn Sie sich Sorgen über ihren Zustand machen oder das Problem weiterhin besteht. Zögern Sie nicht, einen Fachmann zu Rate zu ziehen, denn in einigen Fällen weist das trockene Auge auf ein ernstes Gesundheitsproblem hin oder kann leicht zu Augeninfektionen oder Augenschäden führen.

Wandern im Winterwunderland – mit trockenen Augen?
Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×